Römer

ca. 50 v.Chr. - 450 n.Chr.
zurück
Katalogbild (Normalansicht) Nr. 530
hinzugefügt am 06.12.2003, geändert am 21.02.2011
Die Römer glaubten, mit solchen Anhängern, einem mit Glöckchen versehenen Phallus ("Tintinabulum"), böse Geister zu vertreiben und das Glück anzuziehen. Dieses Tintinabulum stammt aus dem ersten Jahrhundert und wurde in Pompeji gefunden. Höhe (Phallus mit Glocke) 17 cm, Breite des Phallus 9,2 cm. Messing.

Messing 69,00 EUR

zurück ^nach oben

Copyright © 1999-2010 info@hr-replikate.de
Letzte Änderung am 23.03.2010 . Bei Problemen mit diesen Seiten kontaktieren Sie bitte den webmaster.