Römer

ca. 50 v.Chr. - 450 n.Chr.
zurück
Katalogbild (Normalansicht) Nr. 879
hinzugefügt am 02.01.2003, geändert am 12.03.2010
Fibel vom Mittellatenetyp, früher oft als "Soldatenfibel" bezeichnet, weil sie sehr oft in claudischen Militärstationen anzutreffen ist. Man findet sie aber auch in Zivilsiedlungen und in Frauengräbern. Dieser Typ hatte eine weite Verbreitung, von Raetien und der Nordschweiz über Gallien und den römischen Teil Germaniens bis nach England und war zudem lange in Gebrauch: Vom Ende der augusteischen Zeit bis zum Ende des 1. Jhds. Diese Fibel wird in Originaltechnik aus einem einzigen Stück ausgeschmiedet und ist daher recht arbeitsintensiv in der Herstellung. Länge etwa 8 cm. Fundort: Augst (AUGUSTA RAURICA) in der Schweiz.

Bronze 52,00 EUR

zurück ^nach oben

Copyright © 1999-2010 info@hr-replikate.de
Letzte Änderung am 23.03.2010 . Bei Problemen mit diesen Seiten kontaktieren Sie bitte den webmaster.