Römer

ca. 50 v.Chr. - 450 n.Chr.
zurück
Katalogbild (Normalansicht) Nr. 700
hinzugefügt am 12.06.2002, geändert am 12.03.2010
Spätform einer Distelfibel aus Grab 600 des Gräberfeldes von Wederath (BELGINUM) im Hunsrück, daß mit seinen etwa 2500 Gräbern das größte der Provinz GALLIA BELGICA ist. Charakteristisches Zeichen hierbei ist, daß die Spiralhülse, die die Federspirale hält, weggefallen ist und durch ein Hülsenscharnier mit Scharniernadel ersetzt wurde. Ungewöhnlich ist bei diesem Stück auch das Fehlen der ornamentierten Preßblechauflage. Original Messing verzinnt, Länge 5,3 cm. Datierung etwa 40 bis 70 n. Chr. Die Preise beziehen sich auf eine moderne Benadelung aus dünnem Stahldraht; mit Originalbenadelung (sieht schöner aus und ist zudem viel haltbarer) 8 Euro Aufschlag.

Messing 26,00 EUR
Messing verzinnt 29,00 EUR

zurück ^nach oben

Copyright © 1999-2010 info@hr-replikate.de
Letzte Änderung am 23.03.2010 . Bei Problemen mit diesen Seiten kontaktieren Sie bitte den webmaster.